// eServices von Kesseböhmer

Jederzeit aktuell & online verfügbar – Mit der Vorstellung seines aktualisierten eService-Programms rundet Kesseböhmer den Auftritt zur digitalen Messe im Mai 2021 ab. Ein einziger Login ermöglicht den Zugang zu drei Informationsquellen: dem CAD-Portal, der eLearning-Plattform und dem Produktsupport. Ziel ist es, Kunden im Handel und der Industrie, Mitarbeitern und Vertriebspartnern die Produkte leicht zugänglich zu machen – vom Kennenlernen, über die Konstruktion und Montage bis hin zur Vermarktung. Damit hat der Beschlagspezialist eine durchgängige Prozesskette im Blick.

Mit einem eigenen CAD-Portal sowie der Einspeisung der Beschlagdaten in die imos „iFurn“-Bibliothek hat Kesseböhmer 2019 die Möbelkonstruktion und -produktion bei seinen Kunden nachhaltig vereinfacht und beschleunigt. Ein neues Serviceportal liefert seitdem zielgruppenübergreifenden Produktsupport. Das international angelegte Trainingsportal bietet Vertriebspartnern jederzeit und an jedem Ort verfügbare technische Schulungen. Ziel war es, stets aktuelle, zentral gepflegte Inhalte als einheitliche Informationsgrundlage für den individuellen Zugriff durch Mitarbeiter, Kunden, Vertriebspartner und Händler zu jeder Zeit online zur Verfügung zu stellen.

Inzwischen ist mit dem Ausbau des Produktportfolios aufgrund von Neu- und Weiterentwicklungen der Content erheblich angewachsen. Daneben erweiterte Kesseböhmer das Netz an nationalen und internationalen Vertriebspartnern. Vor diesem Hintergrund erhöhte sich die Nachfrage nach spezifischen produktrelevanten Schulungen und Trainings. Zudem stieg der Bedarf nach einem online jederzeit erreichbaren technischen Support von der Baustelle aus sowie nach verfügbaren 3D-Zeichnungen. Als Leistungsversprechen, das sich an den Handel weltweit richtet, nahm Kesseböhmer darum an allen drei Portalen jetzt Upgrades vor.

// Trainingsportal

Geballtes Wissen – Das mit einer einfachen und modernen Navigation ausgestattete mehrsprachige Trainingsportal vermittelt umfassendes technisches und verkaufsrelevantes Produktwissen – abwechslungsreich aufbereitet in einer lernmotivierenden Online-Umgebung. Jetzt ist es auch möglich, einzelne Bausteine schnell separat zu schulen.

Highlight bildet ein neues System zur Wissensabfrage. Über verschiedene Levels fördert Kesseböhmer dort die Qualifikation seiner Mitarbeiter und Vertriebspartner und macht das Firmenwissen so transparent. Das System soll die Basis legen für die zukünftige Zertifizierung nach hohen Qualitätsstandards.

// Serviceportal

Support für unterwegs – Auch das Serviceportal, mit dem das Unternehmen Industrie und Handel, Handwerkern, Monteuren und Endkunden Produktsupport leistet, hat eine optische und technische Rundumerneuerung erfahren. Im Vordergrund stand das schnelle Auffinden der Beschlagprodukte auch über mobile Endgeräte. Darum hat Kesseböhmer hier noch mal am Responsive Design gedreht und die Suchfunktion optimiert.

// Serviceportal

Support für unterwegs – Auch das Serviceportal, mit dem das Unternehmen Industrie und Handel, Handwerkern, Monteuren und Endkunden Produktsupport leistet, hat eine optische und technische Rundumerneuerung erfahren. Im Vordergrund stand das schnelle Auffinden der Beschlagprodukte auch über mobile Endgeräte. Darum hat Kesseböhmer hier noch mal am Responsive Design gedreht und die Suchfunktion optimiert.

// CAD-Portal

Workflow für die Konstruktion – Das CAD-Portal erfährt im Mai 2021 einen Zuwachs an Funktionen. Das Portal richtet sich an alle möbelkonstruierenden Betriebe, die nicht mit einer imos-Software arbeiten. Übersichtlich nach Produktgruppen geordnet lassen sich dort alle detaillierten Beschlagdaten in der gewünschten Sprache und den gängigsten Formaten (DWG, IGES, 3D-PDF, SAT, STEP) direkt downloaden.

Für imos-Anwender speist Kesseböhmer seine Beschlagdaten in die „iFurn“-Bibliothek ein. Der umfangreiche, stets aktuelle Online-Katalog für Zulieferdaten unterstützt bei der Auswahl und Verwendung der Beschläge, um mit Hilfe der 3D-Software maßvariabel zu konstruieren. Darüber hinaus werden die Planungs- und Konstruktionsdaten unmittelbar für alle gängigen Maschinen in lesbare Formate umgesetzt.

Play Video
Play